INTERESSIEREN SIE HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN?

Sehe ich mit Permanent Make Up geschminkt aus, ich meine, wirke ich "angemalt"?

Nein, deshalb spreche ich von natürlicher Schönheit:
werden die zu Ihnen passenden Farbnuancen und Konturen solange geprüft bis Sie zufrieden sind,
werden Sie mit größter Konzentration und Vorsicht pigmentiert und die Veränderungen erfolgen relativ sparsam , weil keiner weiß, wie die Haut die Pigmente verarbeitet.
Das bedeutet aber, dass Sie - im Preis enthalten - immer 2 Behandlungstermine angeboten bekommen (empfehle ich unbedingt), damit wir dann endgültig Farbe und Linie für Sie aufs natürlichste pigmentieren.

Woran erkenne ich eine gute Pigmentierung?

Klicken Sie auf die Felder "Technik", "Leistung", "Vorteile". Und mit diesem Wissen gehen Sie bitte zu anderen Kosmetikinstituten und prüfen diese. Dann fällt Ihnen die Entscheidung leicht.


Wieso gibt es diese Preisunterschiede?

Ja, das ist eine sehr gute Frage und sie ist leicht zu beantworten:
Hier spielt die Qualität die entscheidende Rolle. Wichtig sind die hochwertige Farbpigmente, aber noch entscheidender ist die Professionalität der Pigmentistin. Wie lange wurde sie ausgebildet und wie viele Jahre macht sie ausschließlich Pigmentierungen?
Die meisten Kosmetikerinnen machen nur unter anderem Permanent Make Up.
Welche Leistungen gehören dazu - das lesen Sie ausführlich unter "Leistungen".

In welchem Alter sind die Kunden für Permanent Make Up?

Die bisher jüngste ist 17 Jahre, sie hatte durch falsches Zupfen nur noch den Ansatz der Augenbrauen und war genervt, diese immer wieder nachzuziehen und nach Stunden unsicher, wie diese bzw. wie sie inzwischen aussah.
Die bisher älteste Dame ist 86 Jahre und sieht natürlich bei weitem nicht so aus, sie ist eine gepflegte Lady und ganz natürlich dabei.

Welche Vorteile bietet mir Permanent Make Up überhaupt?

Bitte klicken Sie auf "Welche Vorteile werden geboten?";
Ihnen persönlich kann das nur direkt gesagt werden, wenn Sie mit dem professionellen Blick der Visagistin betrachtet werden. Also testen Sie diese.

Ist Permanent Make Up bezahlbar für den Durchschnittsverdiener?

Ja, auf jeden Fall. Denken Sie z.B. daran, was Sie für ein Outfit für den besonderen Anlass ausgeben und wie oft tragen Sie es dann trotz des relativ hohen Preises?
Während Sie von Permanent Make Up buchstäblich Tag und Nacht - und das unabhängig von der Situation (!) - profitieren. Durch den eigenen Blick in den Spiegel und die Anerkennung von anderen wächst Ihr Selbstbewusstsein, allein dieses macht Sie mindestens eine "Klasse" attraktiver!

Wenn mir eine persönliche Beratung zu direkt ist, habe ich dann trotzdem die Möglichkeit, es näher kennen zu lernen?

Ja, abgesehen von einzelnen Messe-Auftritten, biete ich mindestens einmal im Monat eine Präsentation (meistens mit life-Pigmentierung) im Vinzenzkrankenhaus an. Klicken Sie auf
"Wann findet die nächste Präsentation statt?".


Kann man Permanent Make Up auch verschenken?

Ja natürlich, das ist eine gute Idee. Ich berate sowohl den Schenkenden als die Beschenkte, und wir stellen danach den Gutschein zusammen.

Wie reagieren andere, wenn sie mich sehen mit dem neuen Permanent Make Up?

Kundinnen erzählen: in der Familie oder im Beruf wurden sie gefragt, ob sie eine andere Frisur hätten oder besonders erholt seien. D.h. es wird ein "gutes Aussehen" bemerkt, keiner sieht jedoch die eigentliche Ursache.
So soll es sein: "natürlich schön".

Wie können Augen schöner wirken?

Entscheiden Sie sich für pigmentierte Augenbrauen, wird Ihr Gesicht 1. optisch geliftet und 2. sehen die Augenbrauen für Ihr Gesicht perfekt aus.
Ein zusätzlicher Wimpernkranz (= Lidstrich oben und unten) betont Ihre Augen und unterstreicht Ihre Augenfarbe durch spezielle Farbpigmente auf dem unterem Lid.

Wieso wird mein Mund attraktiver?

Die Lippen bekommen eine klare und damit ausdruckvolle Kontur und mehr Farbe (eine, die zu Ihnen passt!), Sie wirken dadurch sinnlich und fast perfekt; mit Lipgloss ganz besonders hübsch. Schmale Lippen können vergrößert und ungleichmäßige korrigiert werden. Dieses sieht harmonisch aus und lässt auch pessimistische Mundwinkel verschwinden.

Tut die Pigmentierung sehr weh?

Nein, denn es wird 1. betäubt und 2. könnte die "arme" Pigmentistin es selbst nicht aushalten, mit ihren Kunden zu leiden.

Welche Frage war bisher die lustigste?

Eine Kundin lag entspannt auf der Kosmetikliege - kurz vor dem Pigmentieren - und sagte: "Wissen Sie, ich habe mich jetzt schon gern, aber ich will mich noch mehr lieben. Schaffen Sie das?" Ich habe es geschafft, sie liebt sich noch mehr.