Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Brustwarzen-Humanpigmentierung

Sehr geehrte Patientin,

eine Krebs-Operation und damit verbundene Formveränderung der Brust zählen zu den schmerzlichsten Lebenserfahrungen einer Frau.

Auch wenn der Eingriff medizinisch erfolgreich war, bleib doch die Angst vor der optischen Veränderung. Diese können die ohnehin bestehenden Seelischen Belastungen noch verstärken. Neben den körperlichen Belastungen erhöhen sich Sensibilität und Empfindsamkeit ... auch gegenüber dem Umfeld. Nur im ersten Moment scheint daher das Aussehen hinter dem Behandlungserfolg nebensächlich. Sehr schnell erkennen Frauen jedoch, wie wichtig ihnen das "normale und attraktive Aussehen" trotz und während der Krankheit ist.

Hier ergänzt mein Angebot die Leistungen des Brustzentrum im Vinzenzkrankenhaus.

Im Verbund sorgen wir für Ihre Attraktivität und Lebensfreude ... und stärken damit Ihre eigene Heilungskräfte.

Bei teilweiser und auch kompletter Amputation der Brust sorgt das paramedicale Pigmentieren von Warze und Hof  für die Wiederherstellung verlorener Symmetrie.

Die optische Angleichung sorgt dafür, dass die gestörte Formgebung nur noch stark verringert wahrgenommen wird.

Und zum Schluß eine wirklich gute Nachricht:
In der Regel übernimmt Ihre Krankenkasse alle Kosten dieser Micropigmentierung!

Gerne berate ich Sie kostenlos und unverbindlich über Ihre individuellen Möglichkeiten.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Zum Seitenanfang